Welches Genre lest ihr?

Blutkrone; Genre: Historischer Krimi; Verlag: Net-Verlag; ISBN: 978-3-944284-07-1; Preis: 11,95 €; Erscheinungstermin: 24. Juni 2013

Mittwoch, 3. Oktober 2012

"Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?"

Autor: Jess Jochimsen
Titel: Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?



Inhalt:
Tom treibt seinen Vater in den Wahnsinn. Der Knirps
stellt Fragen und sein Umfeld/Regeln in Frage.




Story/Handlung/Dialoge/Spannung/Humor:

Es gibt keine Handlung, sondern nur Begebenheiten.
Das macht aus dem Buch nicht mehr als eine
"Lose-Blatt-Sammlung"! :(


Da die Handlung fehlt, fehlt auch die Spannung.
Es gibt kein richtiges Ziel, das die
Protagonisten verfolgen. :(


Die Episoden sind okay, aber nicht überaus
witzig. Man kann es lesen, aber man wird sich
kaum vor Lachen ausschütten müssen.


Das alles wäre noch in Ordnung, wenn es
dafür lustig wäre - fällt aber eher in den
Bereich "putzig" oder "netter Versuch".

Nur das Buchcover ist gelungen.

Vielleicht ist der "Druck" für den Autor
beim xten Buch nicht mehr allzu hoch, etwas
Originelles zu schaffen?


Referenz zum Buch: 


http://www.vorablesen.de/buecher/krieg-ich-schulfrei-wenn-du-stirbst/leseeindruecke/humor 


Sterne: ** von *****

Kommentare:

  1. Hallihallo! :)

    Ich habe mich gerade in deinen Blog etwas eingelesen. Gefällt mir sehr gut, ich werde ihn weiterhin verfolgen! :)

    Zu diesem Buch habe ich einige Gedanken:
    Man hätte es natürlich so aufbauen können, wie die Kurzgeschichten Bertolt Brechts über Herrn Keuner. Humorvolle Episoden, welche zum nachdenken anregen sollen.
    Wenn ich jedoch deine Rezension so lese, stelle ich für mich fest, dass dieses Buch wohl nicht lesenswert ist. Schade, denn der Titel lädt wirklich zu mehr ein.

    Liebe Grüße,
    Julien

    _________________________________________

    http://lachsalve.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julien,

    danke! :)

    So eine Vorstellung von Kurzgeschichte hatte ich auch gehabt. Man hätte sie zu einer Rahmenhandlung zusammenbinden können...

    Da ist das aus Episoden bestehende Buch von Frl. Krise "Ghetto-Oma" deutlich besser gelungen.

    LG,
    Literatur-begeisterte-Fee

    AntwortenLöschen