Welches Genre lest ihr?

Blutkrone; Genre: Historischer Krimi; Verlag: Net-Verlag; ISBN: 978-3-944284-07-1; Preis: 11,95 €; Erscheinungstermin: 24. Juni 2013

Montag, 19. November 2012

"Am Horizont das rote Land"

Autorin: Kylie Fitzpatrick
Titel: Am Horizont das rote Land
Genre: Literatur



Inhalt:

Die Geschichte spielt um 1840.

Rhia soll einen reichen Tuchhändler heiraten, der die
Verlobung absagt, als er erfährt, dass sie eine rebellische
Frau mit eigener Meinung ist. Connor Mahoney, Rhias
Vater, sieht seine unverheiratete Tochter zunehmend als
(finanzielle) Bürde, da die Geschäfte durch die Fabriken
nicht mehr so gut laufen.


Dann brennt auch noch das Lagerhaus von Rhias Vater
bis auf die Grundmauern nieder, aber mit etwas Glück 

überlebt er das Flammenmeer.

Rhia flieht nach London zu ihrem Onkel, der zwischenzeitlich
verstorben ist, wie man ihr mitteilt. Rhia stellt Fragen und
wird daraufhin des Diebstahls angeklagt und in ein
australisches Gefängnis deportiert.



Story/Handlung/Dialoge/Spannung/Humor:

Der Text liest sich flüssig. Man taucht mit dem
ersten Satz in Rhias Welt ein und begleitet die
junge Frau mit der rebellischen Weltsicht.


Der Autorin ist es gelungen, den Leser in die
Welt von 1840 zu entführen, als Handarbeit
gegen Maschinearbeit abgewertet wurde und
sich bittere Armut über weite Teile der Bevölkerung
ausbreitete wie ein Fluch. Diese geschichtlichen Aspekte
kommen allerdings nicht im Schulgewand daher,
sondern überaus charmant verpackt mit viel
Humor, Wärme und Esprit.


Ein Buch, das bildhaft die Stimmungen zeigt,
statt sie zu beschreiben. Alle Figuren und
Personen umgibt etwas Einzigartiges. Die Motive
der Handelnden sind klar umrissen und glaubhaft.
Rhias Versuch aus der Welt von 1840 auszubrechen
und die Emanzipation zu verwirklichen, stößt an harte
Grenzen, der von Männern beherrschten Welt.


Hier kollidieren nicht nur Einstellungen, sondern ganze
Welten - innerlich und äußerlich.


Die Dialoge profitieren ebenfalls vom schriftstellerischen
Talent der Autorin. Sie kennt ihre Figuren und lässt
sie atmen. Ich konnte nicht aufhören weiterzulesen
und das will was heißen.


Spannung, Historisches, Psychologisches und
Kriminalistisches machen das Buch einmalig.


Fazit: Literarischer Leckerbissen!

Referenz zum Buch: 
 
 
 
 
http://www.vorablesen.de/buecher/am-horizont-das-rote-land/leseeindruecke/spannend-zum-quadrat
 
Sterne: ***** von *****

Kommentare: