Welches Genre lest ihr?

Blutkrone; Genre: Historischer Krimi; Verlag: Net-Verlag; ISBN: 978-3-944284-07-1; Preis: 11,95 €; Erscheinungstermin: 24. Juni 2013

Dienstag, 12. März 2013

Rezension: Albert- Ein glorreiches Schnabeltier

Autor: Howard L. Anderson
Titel: Albert - Ein glorreiches Schnabeltier
Genre: Literatur



Inhalt: 

Albert ist ein Schnabeltier, das in Adelaide im Zoo 
lebt. Eines Tages beschließt Albert auszubrechen
und sich auf die Suche nach dem "Alten Australien" 

zu begeben, wo die Tiere noch in natürlicher würdevoller 
Umgebung leben können. 

Auf seiner Reise durch die australische Wüste begegnet
er u.a. einem pyromanischen Wombat,
einem kleinkriminellen Waschbären, Bandicoots, Kängurus, 

Dingos und sogar einem Tasmanischen Teufel. 

Einige werden zu treuen Weggefährten, andere wollen 
ihm ans Fell ... 


Story/Handlung/Dialoge/Spannung:

Als eine Art "Farm der Tiere" schien mir dieses Buch 
zuerst sehr interessant und lesenswert. Das gelungene Cover bestätigte diesen ersten Eindruck.

Leider konnte ich diesen ersten Eindruck nicht aufrecht 
erhalten, denn das Buch leidet unter einem dünnen Plot, 
der sich nur darauf erstreckt, dass Albert das 
"Alte Australien" finden will. Dabei gerät er in
Schießereien. Tote Tiere säumen seinen Weg. Das 

könnte an sich interessant sein, wenn der Spannungsbogen 
stimmen würde - was leider nicht der Fall ist.

Erst auf den letzten 50 Seiten gelingt es dem Autor etwas  Dynamik ins Spiel zu bringen. Vorher müssen die Leser 
allerdings langatmige Landschaftsbeschreibungen und fade 
Dialoge über sich ergehen lassen.

Manchmal kann man schmunzeln. Das ändert aber nichts an  
der "fadenscheinigen" Qualität des Buches. Es ist leider 
nicht im Entferntesten eine Art "Farm der Tiere". Es kommen 
Tiere darin vor, die sich wie Menschen benehmen, aber deren Eigenarten trifft der Autor leider nicht. 

Insgesamt ein enttäuschendes Lesevergnügen.

Fazit: belanglos!

Referenz zum Buch: 
 
 
 
 
Sterne: ** von *****
 

Kommentare:

  1. Habe nun das Buch von meiner WL gelöscht,hätte glaube ich zu viele und zu hohe Erwartungen an das Buch.
    Danke für die Rezension :}

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Gerne. Ich war auch sehr enttäuscht. Es hätte ein grandioses Buch werden können ...

    LG,
    Fee

    AntwortenLöschen
  3. Ich vergebe E-Books für Rezis!
    Also wenn du Lust hast gerne!

    Dieses Schnabeltier seh ich in der letzten Zeit öfter!
    Da streiten sich die Geister!

    Schreib mir doch eine Mail!
    Pust90@web.de

    AntwortenLöschen