Welches Genre lest ihr?

Blutkrone; Genre: Historischer Krimi; Verlag: Net-Verlag; ISBN: 978-3-944284-07-1; Preis: 11,95 €; Erscheinungstermin: 24. Juni 2013

Montag, 12. August 2013

Mörderisch-komische Ermittlerinnen


Titel: Frl. Krise und Fraun Freitag ermitteln: Der Altmann ist tot (Hörbuch)
Gelesen von: Joseline Gassen & Carolin Kebekus
Genre: Krimi-Comedy
Verlag: Argon Hörbuch
CDs: 6
Hier bestellbar!
Hördauer: ca 70 Minuten pro CD 
Gesamtlaufzeit: 7 Stunden 16 Minuten
ISBN: 978-3-8398-1248-8
Sponsor: Blogg dein Buch



Inhalt:

Fräulein Krise und Frau Freitag arbeiten an einer Problemschule in Berlin. 
Als Mathelehrer Altmann ermordet wird, machen sich die beiden Frauen auf eigene Faust auf die Suche nach seinem Mörder.




Produkt-Information


Story/Handlung/Dialoge/Spannung/Humor:

Überraschend gut präsentiert sich die Handlung dieses Hörbuches. Mehrere Handlungsstränge beziehungsweise Verdächtige werden ins Feld geführt, bevor sich, in der finalen Sequenz, am Ende
die Schlinge um den Hals des Mörders zuzieht. 

         Besonders positiv ist mir aufgefallen, dass der Kriminalfall die Situation an Problemschulen aufgreift und die Kinder als liebenswert und hilfsbereit darstellt. Sehr schön! Eine pädagogische Meisterleistung und das meine ich nicht ironisch - im Gegenteil. Die beiden Lehrerinnen lieben
ihren Job, der mehr als nur ein Arbeitsplatz ist und sie haben ein großes Herz für die Menschen, die sie unterrichten. So sollte Schule sein, ein Ort, an den man sich als Erwachsener noch gerne
zurückerinnert. ... und diesen Eindruck vermitteln die beiden engagierten Lehrerinnen. Neben einer Kinderwagenklaubande stellen sie noch den wahren Mörder von Kollege Altmann, der ganz
und gar zig Feinde hatte.

          Brisant: Der Lehrer hatte nicht nur ein Verhältnis mit einer türkischen Schülerin, einer Lehrerkollegin, sondern eine besonders herablassende Art gegenüber allen Mitmenschen und Schülern. Keiner vermisst ihn wirklich - sein Tod ist im Grunde für alle eine Erleichterung.

In flottem Tempo schreitet die Handlung voran, gespickt mit Berliner Schnauze und authentischem Schülerslang hat mich das Hörbuch immer wieder zum Schmunzeln und Lachen gebracht. Vor allem die Sprecherin Kebekus macht hier stimmlich eine gute Figur! Sehr hörenswert! An die etwas "trutschige Interpretation" der Figur Frau Krise von Frau Gassen musste ich mich erst gewöhnen. Das war mir ein bisschen zu viel des "Ermittlerheimchens".

Man fiebert mit, wer der Mörder sein könnte, weil jeder der Verdächtigen einen guten Grund hätte und das macht für mich Spannung aus. Garniert wird das Ganze vom Schulalltag der beiden
Lehrerinnen, die diesen wie selbstverständlich nebenher managen, als wäre es nichts. 

Dialoge und Figuren sind liebevoll gestaltet und haben
Wiedererkennungswert, wie sich das für Serienheldinnen gehört!

Besonders zum Lachen hat mich immer wieder Frau Freitag gebracht sowie die Sprüche von Onkel Ali. Zum Kugeln! Trotzdem bleibt es Unterhaltungsliteratur, das darf man nicht vergessen!

Da die CD Nr. 6 mit der Erwähnung eines neuen Problems endet, gehe ich davon aus, dass wir die beiden Ermittlerinnen sehr bald wieder hören und lesen werden. Bis dann - ich bin
gespannt und sehr positiv von diesem Hörbuch überrascht!!!

Fazit:Sehr hörenswert!

Sterne: **** von *****

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen